Liederschreiber – Gerald Dell’mour

19. Mai 2020 19:30 Uhr
Es kommt nicht auf den Titel an.

Es kommt nicht auf den Titel an.

Mag. (FH) Gerald Dell’mour schreibt in Pressetexten gerne von sich in der dritten Person. Ansonsten schreibt er als Liederschreiber Lieder die origineller sind als sein Künstlername. Das Talent eindeutig im Texten verankert scheut er sich dennoch nicht seine Gedanken in musikalische Formen zu pressen. Stets auf der Suche nach dem perfekten Reim enstöndelte schon die ein oder andere heitere Weise. Die Leute machen oft ganz unwillkürlich roflol, wenn Gerald etwas Lustiges singt oder sagt. Zuschauen lohnt sich. Besser als Tatort!

Steckbrief:
1986: Geboren in Afrika
1987 - 2005: Aufgewachsen im Villenghetto von Tullnerbach und Königstettens christlicher Kaffhaftigkeit
2005 - 2017: Verwirrte Studentenjahre, erste Bühnenerfahrung mit Gerafi, Entzug und Erwachsenwerden
seit 2018: fix angestellt und trotzdem glücklich, Liederschreiber

 

Als Liederschreiber (https://liederschreiber.at/) schreibt Gerald Dell'mour Lieder, die schon mal die Grenzen des Kabaretts sprengen dürfen. Er verwandelt kleine und große Gedanken und leichte Lyrik, der man gerne zuhört.